Nach einiger Zeit müssen Sie Ihr Lammfell waschen. Die Gerüche und eine gewisse Verschmutzung sind auf Dauer nicht zu vermeiden.

Wie genau Sie dabei vorgehen haben wir im Artikel Lammfell waschen bereits ausführlich beschrieben.

Was aber wenn die Waschmaschine aufgeht und Sie Ihr feuchtes Lammfell in den Händen halten?

Was ist beim Trocknen des Fells zu beachten?

Als grundsätzliche Empfehlung weisen wir immer auf die angebrachten Pflegehinweise hin.

Die dort aufgeführten Tipps sind vorrangig für das Waschen und die Pflege eines Lammfelles hinterlegt.

Sie sollten prüfen ob und wenn ja bei wieviel Grad Sie Ihr Fell in die Waschmaschine tun dürfen.

In den meisten Fällen wird dort 30 Grad stehen.

Ist auf der Rückseite kein Hinweisschild angebracht, kontaktieren Sie den Verkäufer und fragen nach.

Darf mein Lammfell in den Trockner?

Wenn Sie Ihr gereinigtes Lammfell aus der Maschine nehmen, stellt sich genau diese Frage.

Die klare und einzig richtige Antwort ist „NEIN“. Ein Lammfell gehört auf gar keinen Fall in einen Trockner!

Das auf der Rückseite vorhandene Leder wird durch die Trocknernutzung hart, da direkte Wärme oder Hitze dem jeglichem Leder schadet.

Das betrifft aber nicht nur eine maschinelle Trocknung, sondern auch das Ablegen auf Heizkörpern oder Kaminen.

Ebenso wenig sollten Sie das Fell einer direkten Sonneneinstrahlung aussetzen.

Was ist beim Trocknen des Fells zu beachten?

Als grundsätzliche Empfehlung weisen wir immer auf die angebrachten Pflegehinweise hin.

Die dort aufgeführten Tipps sind vorrangig für das Waschen und die Pflege eines Lammfelles hinterlegt.

Sie sollten prüfen ob und wenn ja bei wieviel Grad Sie Ihr Fell in die Waschmaschine tun dürfen.

In den meisten Fällen wird dort 30 Grad stehen.

Ist auf der Rückseite kein Hinweisschild angebracht, kontaktieren Sie den Verkäufer und fragen nach.

Darf ich ein Lammfell schleudern?

Nach der Waschung eines Fells dürfen Sie dieses natürlich schleudern. Die leichten Umdrehungen der Waschmaschine sorgen dafür, dass Ihr Lammfell die Maschine handfeucht verlassen wird. So kleckern Sie, beim Entnehmen, weder Wasser auf den Boden und verkürzen die anschließende Trockenzeit deutlich.

Wie kriege ich mein Lammfell richtig trocken?

Sie Trocknen Ihr Fell an der Luft! Dies tun Sie in einem gut belüfteten Raum oder einem schattigen Plätzchen im Garten.

Der Platz im Freien sollte ohne Sonneneinstrahlung sein.

Das Trocknen dauert etwas, aber dafür behält das Lammfell seinen guten Zustand.

Wenn Sie das Fell zum Trocknen legen achten Sie darauf, dass die Fellseite nach unten zeigt.

Also die Seite mit dem Leder nach oben. Während des gesamten Trockenvorganges, sollten Sie unregelmäßig zum Fell gehen und an der Unterseite ziehen.

Damit verhindern Sie das die Lederseite verhärtet und Sie halten ihr Lammfell gleichmäßig weich.

Ihr Fell trocknet auf diese Weise langsamer aber bleibt von beständig guter Qualität.

Was ist nach dem Trocknen?

Sollte die Unterseite, also das Leder etwas verhärtet oder steif sein können Sie das Weiche wieder reinbekommen. Sie können das Fell mit der Unterseite langsam über eine Tischkante ziehen. Vermeiden Sie extrem scharfe Kanten oder Metallunterlagen.

Die Tischkante ist unserer Erfahrung nach, optimal. Sollte die Verhärtung sich trotzdem nicht lösen, was ist seltenen Fälle vorkommen kann, befeuchten Sie die Lederseite einfach noch einmal mit Wasser und starten den Trockenvorgang erneut.

Wie oft soll ich das Fell waschen?

Es hängt natürlich stark von der Verschmutzung ab.

Ein Lammfell ist aber von Natur aus Schmutzabweisend.

Wenn es einer normalen Belastung und Nutzung ausgesetzt ist, reicht eine Reinigung max. von 1x im Jahr. Seltener ist besser.

Unterscheidung beim Lammfell

Bekleidung mit Lammfellanteile waschen Sie gemäß den Pflegehinweisen.

Hierbei Sollten Sie die Bekleidung nach dem Schleudern ebenfalls einfach zum Trocknen aufhängen.

Trocknen von Lammfellschuhen

Zum Trocknen von Schuhen mit Lammfellbesatz reicht es diese mit Zeitungspapier auszustopfen.

Das eingelegte Papier saugt die Feuchtigkeit aus den Lammfellschuhen heraus.

Nach etwa 24h können Sie Ihre Lammfellschuhe wieder im trocknen Zustand nutzen.

Andere Artikel die Sie interessieren könnten

Bitte fair bewerten!
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen